Eislaufbahn (Foto: Vanessa Walz)

Winterspaß in der Energiekrise

Öffnen die Eisbahnen in der Pfalz ab Herbst?

STAND
AUTOR/IN
Laura Horn

Die Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Neustadt planen vorerst nicht, Eislaufbahnen über Energiesparverordnungen schließen zu lassen. Das hat eine SWR-Umfrage ergeben.

Verbieten wollen die Städte das stromintensive Betreiben von Eisbahnen nicht. Unklar ist aber, ob die Betreiber die Bahnen auch öffnen. Und wenn ja, wie lange. Die Betreiber der Bahnen sagen, die steigenden Strompreise machten es fast unmöglich, die Kosten zu decken.

Die Betreiber des Eisstadions in Ludwigshafen haben bereits Konsequenzen gezogen - sie öffnen das Eisstadion nur noch bis Ende des Jahres.

Eislaufbahn (Foto: Vanessa Walz)
Eislaufen - diesen Winter erstmal nur bis 31.12. im Eisstadion Ludwighafen möglich. Vanessa Walz

Eisstadion in Ludwigshafen öffnet nur für zwei Monate

Normalerweise öffnet der Eis- und Rollsport-Club in Ludwigshafen seine zwei Eisbahnen für insgesamt vier Monate zwischen November und Februar. Dieses Jahr wird jedoch alles anders, denn dem Verein ist der Stromvertrag gekündigt worden - und zwar zum 31. Dezember 2022.

Einen neuen Vertrag abzuschließen, könne man sich bei den derzeitigen Preisen nicht leisten. Bisher hätten die Stromkosten bei rund 10.000 Euro pro Monat gelegen.

Der Eis- und Rollsport-Club Ludwigshafen sagt, Angebote für neue Verträge lägen zurzeit bei 50.000 bis 80.000 Euro. Das könne auch nicht durch höhere Eintrittspreise aufgefangen werden, so der Eis- und Rollsport-Club. Bisher habe der Eintritt für einen Erwachsenen vier Euro gekostet.

In Rheinland-Pfalz startet die Eislauf-Saison unter Corona-Bedingungen. Es gibt wieder einiege temproräre Eisbahnen an der frischen Luft. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Wie viele Eisbahnen in der Energiekrise tatsächlich öffnen, ist noch unklar. Picture Alliance

Eisbahnen verbrauchen im Monat bis zu 40.000 Kilowattstunden Strom

Die zwei Bahnen in Ludwigshafen verbrauchen nach Betreiberangaben durchschnittlich 35.000 - 40.000 Kilowattstunden Strom pro Monat. Der endgültige Stromverbrauch ist abhängig von den Außentemperaturen, an kalten Tagen benötigen sie weniger Strom. Zur Einordnung: Ein Vier- Personen-Haushalt verbraucht im Jahr 4.000 Kilowattstunden.

Eislaufbahn (Foto: Vanessa Walz)
Das Eislaufstadion in Ludwigshafen - bald geht die Saison los. Vanessa Walz

Vom Verein heißt es, die Stadt Ludwigshafen sei nicht bereit, den Verein finanziell zu unterstützen. Deshalb müsse man in diesem Winter frühzeitig schließen. Wie es danach weitergehen solle, sei noch völlig offen.

Besucherinnen und Besucher zeigen sich in den sozialen Medien enttäuscht, das Schlittschuhlaufen im Eisstadion gehört seit 50 Jahren zum Ludwigshafener Winter.

Frankenthal sucht Betreiber für Eislaufbahn

In der Erkenbert-Ruine in der Frankenthaler Innenstadt soll es trotz der Energiekrise ab Anfang November bis Ende Januar eine Eislaufbahn geben. Das hat die Stadt dem SWR noch einmal bestätigt.

Eisbahn (Foto: Pressestelle FT, Andreas Henn)
Pressestelle FT, Andreas Henn

Seit Anfang Mai konnten sich Betreiber von Eislaufbahnen bewerben. Die Stadt hat nun bekannt gegeben, dass ein Betreiber gefunden werden konnte. Die Eislaufbahn soll von einer Schaustellerfamilie aus der Region betrieben werden.

Betreiber der Eisbahn in Neustadt: Kosten noch ungeklärt

In Neustadt muss der Betreiber der Eisbahn erst klären, ob der benötigte Strom bezahlbar ist. Nach Angaben der Stadt gibt es zwar die Möglichkeit mit den Stadtwerken Neustadt bessere Konditionen auszuhandeln. Es sei jedoch ungewiss, ob diese zustimmen.

Dem Betreiber zufolge erschweren auch die bundesweiten Energiesparregelungen eine Planung für die kommende Wintersaison. Mögliche Investitionen in LED-Lichter und Energiespar-Aggregate seien riskant, da man nicht wisse, ob die Bundesregierung die Stromversorgung von Freizeitaktivitäten komplett verbiete.

Energie sparen im Winter Einige Städte in RLP verzichten auf Eisbahnen

Weniger Beleuchtung, weniger Heizung - die Kommunen im Land wollen Energie sparen. Den Sparmaßnahmen fällt in etlichen Städten auch ein winterliches Vergnügen zum Opfer.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Worms

Trotz Energiekrise Worms bekommt im Winter eine Eisbahn

Auf dem Wormser Festplatz wird es trotz der anhaltenden Energiekrise ab Mitte November eine Eisbahn geben.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Laura Horn