Motorradunfall bei Trier-Kernscheid (Foto: SWR)

Leimen, Trier, Maikammer, Breitenbach

Am Wochenende schwere Motorradunfälle mit Verletzten in Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
David Kirchgeßner
David Kirchgeßner ist Redakteur bei SWR Aktuell in Rheinland-Pfalz. (Foto: SWR)

Vier Motorradfahrer sind am Wochenende bei Unfällen in Rheinland-Pfalz schwer beziehungsweise lebensgefährlich verletzt worden.

Bei Leimen (Landkreis Südwestpfalz) verlor am Samstag ein Motorradfahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei kam er laut Polizei von der Fahrbahn ab. Der Fahrer musste wegen seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ursache für den Unfall war nach Angaben der Polizei "vermutlich überhöhte Geschwindigkeit".

Frontal-Zusammenstoß bei Trier

Bei einem frontalen Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Motorradfahrer am Freitagnachmittag zwischen Trier-Kernscheid und Trier-Irsch verletzt. Der Zweiradfahrer kam nach notärztlicher Versorgung in ein Trierer Krankenhaus, so die Polizei.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde vor Ort ambulant betreut. An dem Motorrad entstand ein Totalschaden, das Auto wurde stark beschädigt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die betroffene Kreisstraße für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Sturz in Kurve - mit lebensgefährlichen Folgen

Im Landkreis Kusel ist am Freitagabend ein 37-jähriger Motorradfahrer auf einer Landstraße gestürzt. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Auf der Gefällstrecke habe er in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei gestürzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Unfall bei Maikammer

Ein 63 Jahre alter Motorradfahrer wurde ebenfalls am Freitag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto südlich von Neustadt/Weinstraße schwer verletzt.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 50 Jahre alte Fahrer des Autos blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zusammenstoß in einer Linkskurve

Den Ermittlungen zufolge waren das Motorrad und das Auto aus zunächst ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve zusammengestoßen. 

Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Landstraße 514 bei Maikammer (Landkreis Südliche Weinstraße) nach dem Unfall für gut vier Stunden gesperrt. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 18.000 Euro.

Landstuhl

Insgesamt zehn Fahrzeuge beteiligt Massencrash bei Landstuhl: Junger Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer hat auf der A6 bei Landstuhl einen Massencrash ausgelöst. Er hatte zuvor die Kontrolle über seine Maschine verloren.  mehr...

Region Trier

Mehrere Motorradunfälle am Sonntag Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Am Sonntag gab es in der Region Trier laut der Polizei mehrere Motorradunfälle. Dabei ist im Kreis Birkenfeld ein Mann ums Leben gekommen.  mehr...

Wetterfeste Kleidung für den 3. Oktober Wind und Regen am Wochenende in Rheinland-Pfalz

Besser Regenjacke als Regenschirm: In Rheinland-Pfalz wird es zum Tag der Deutschen Einheit ungemütlich. Regen, frischer Wind und zum Teil Sturmböen sind vorhergesagt.  mehr...

Rheinland-Pfalz Wetter SWR Fernsehen RP