STAND

Mitarbeiterinnen des Altenheims Pro Seniore in Bad Bergzabern wollen mit einer Protestaktion auf die schwierige Personalsituation in ihrer Einrichtung aufmerksam machen. Anlass ist der bundesweite Aktionstag Altenpflege am Mittwoch. Nach Angaben einer Sprecherin von Verdi-Pfalz fehlt es in der Senioreneinrichtung an Arbeitskräften. Gerade während der Corona-Pandemie würde sich die angespannte personelle Situation besonders bemerkbar machen. Viele der Mitarbeiterinnen seien an ihrer Belastungsgrenze. Außerdem sind nach Angaben der Sprecherin einige der Beschäftigten und Bewohner des Altenheims an Covid-19 erkrankt, was die Arbeit zusätzlich erschwert. Die Mitarbeiterinnen wünschten sich zudem eine bessere Schutzausrüstung für die Pflege der Patienten. In Zeiten der zweiten Corona-Welle müssten die Pflegekräfte so gut es gehe geschützt werden. Wie die Sprecherin weiter mitteilte, fordern die Pro Seniore-Beschäftigten außerdem eine Bezahlung nach dem Pflege-Tarifvertrag.

STAND
AUTOR/IN