Landau

Dreyer zeichnet sechs Pfälzer Jugendgruppen aus

STAND

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Jugendliche aus der Pfalz ausgezeichnet, die sich für Projekte in ihren Heimatorten einsetzen. Unter anderem hat das Jugendparlament in Herxheim-Hayna zur vergangenen Bundestagswahl die Direktkandidaten eingeladen, um mit Jugendlichen zu diskutieren. Eine Initiative des Max-Slevogt-Gymnasiums in Landau hat sich gegen judenfeindliche Verschwörungstheorien in der Coronazeit engagiert, und Jugendliche in Neustadt Lachen-Speyerdorf haben ein Sport- und Abenteuer-Event für Behinderte organisiert. Jede Initiative erhält 500 Euro Preisgeld. Pfalzweit wurden sechs Jugendgruppen und Organisationen von Dreyer geehrt.

STAND
AUTOR/IN