STAND

Ludwigshafen hat mit 73 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche die Alarmstufe "Rot" erreicht. Wegen der schnell ansteigenden Corona-Infiziertenzahlen besteht ab Freitag in Teilen der Stadt eine Maskenpflicht.

Die Stadt hat die Allgemeinverfügung am Donnerstagnachmittag erlassen. Die Regeln gelten ab Freitag. Unter anderem wird das öffentlichen Leben ein Stück weit eingeschränkt. Es gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen, eine Maskenpflicht im Innenstadtbereich und Sperrstunden. Verstöße gegen die Maskenpflicht sollen mit 50 Euro bestraft werden.

Auf die Inhalte der Allgemeinverfügung, die zunächst bis 22. November 2020 gültig ist, hatten sich die Stadt Ludwigshafen und das Land Rheinland-Pfalz verständigt.

Sperrstunde ab 23 Uhr

Zudem gibt es eine Sperrstunde von 23 Uhr bis 6 Uhr. Während dieser Zeit darf wie auch in Mannheim kein Alkohol von noch geöffneten Tankstellen verkauft werden. Private Treffen sind auf zehn Personen aus zwei Haushalten beschränkt.

In einigen Bereichen gab es mit Erlass der Allgemeinverfügung noch einmal Anpassungen. So regelt die Verfügung beispielsweise, dass auf dem gesamten Berliner Platz Maskenpflicht besteht, gemeinsames sportliches Training in Hallen und anderen Innensportanlagen nur mit bis zu fünf Personen bei festen Kleingruppen erlaubt ist. Außerdem dürfen Gruppenkurse in Fitness-, Tanzstudios und ähnlichen Einrichtungen nur mit bis zu zehn Personen angeboten werden.

Es ist uns klar, dass dies massive Einschnitte in den Lebensalltag sind. Sie sind aber nach gründlicher Beratung getroffen worden.

Jutta Steinruck (SPD), Oberbürgermeisterin Ludwigshafen

Maskenpflicht zunächst auch an Schulen

In weiterführenden Schulen heißt es, gelte die Maskenpflicht im Unterricht zunächst für die Dauer von zwei Wochen. Und zwar vom 26. Oktober bis 6. November 2020. In Einrichtungen der Erwachsenenbildung, beruflichen Bildung oder Weiterbildung und in privaten Bildungseinrichtungen sei eine Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht zu tragen.

Aktuelle Lage im Land Live-Blog zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz - Bahrein lässt Biontech-Impfstoff zu

Das Coronavirus bestimmt weiter das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen liegt weiter auf hohem Niveau, Einschränkungen gelten bis in den Dezember hinein. Die aktuellen Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Entwicklung der Pandemie in Rheinland-Pfalz 1.131 neue Coronafälle am Freitag

Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt weiter auf hohem Niveau. Das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt meldete am Freitag 1.131 neue Fälle - deutlich mehr als an den Tagen zuvor.  mehr...

STAND
AUTOR/IN