STAND

Ein Mann hat im pfälzischen Bad Dürkheim mit einer Gaspistole auf Polizisten geschossen. Der 24-Jährige hatte am Mittwochabend zuvor selbst die Beamten alarmiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beim Versuch der Kontaktaufnahme habe er eine Schusswaffe in der Hand gehalten und diese trotz mehrfacher Aufforderung nicht fallen gelassen. Stattdessen habe er im Treppenhaus mehrere Schüsse in Richtung der Beamten abgegeben und sich dann in seine Wohnung zurückgezogen. Später habe der Mann im Treppenhaus überwältigt und festgenommen werden können. Die Schusswaffe habe sich als gasbetriebene Pistole herausgestellt.

STAND
AUTOR/IN