STAND

Polizeibeamte haben am Montagabend in Neustadt bei Corona-Kontrollen einen jungen Mann mit zwei Messern erwischt. Nach Polizeiangaben kontrollierten die Beamten eine Gruppe junger Männer auf der Festwiese, weil sie sehr dicht zusammenstanden. Die Beamten stellten fest, dass die Männer nicht im selben Haushalt wohnen, und somit gegen die aktuelle Corona-Verordnung verstoßen. Dabei bemerkten die Beamten außerdem einen jungen Mann aus der Gruppe, der sich im Gebüsch versteckte. Er habe ein verbotenes Spring- und ein Jagdmesser bei sich gehabt. Gegen ihn wird laut Polizei wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

STAND
AUTOR/IN