Ludwigshafen

Studentenwohnheim statt barrierefreies Wohnen

STAND

In Ludwigshafen will ein Investor auf dem ehemaligen Halberg-Industrie-Gelände ein großes Studentenwohnheim errichten. Der bisher dort geplante Bau von Seniorenwohnungen kommt nicht zustande.

Ursprünglich sollte ein Mix aus Studenten-Apartments und betreutem Wohnen für Senioren entstehen. Doch für dieses Projekt habe man keinen Investor gefunden, erklärte der Besitzer des Areals. Deshalb beantragte das Unternehmen aus Bellheim jetzt, ein reines Studentenwohnheim mit 360 Zimmern errichten zu dürfen, und dem stimmte der Ortsbeirat Südliche Innenstadt zu. Ortsvorsteher Christoph Heller sagte, in der Nachbarschaft entlang der Ludwigshafener Rheinallee entstünden genug barrierefreie Wohnungen, die für Senioren geeignet seien. Das Studentenwohnheim soll 2026 fertig sein.

STAND
AUTOR/IN