STAND

Die Stadtverwaltung von Ludwigshafen startet am Dienstag einen Online-Dialog zum Abriss der Pilzhochstraße - als Ersatz zum Bürgerforum. Auch eine Videokonferenz wird geschaltet.

Der Dialog zur Hochstraße soll aber laut Verwaltung weiterlaufen. Zwei Wochen lang soll der Online-Dialog mit den Experten der Stadt über die Seite "Ludwigshafen-diskutiert.de" geschaltet sein. Innerhalb von zwei Tagen sollen die Bürger Antwort auf ihre Fragen oder Anregungen bekommen. Wer keinen Internet-Zugang hat, kann seine Fragen auch in Papierform bei der Tourist-Info am Berliner Platz abgeben.

Videokonferenz mit den Bürgern

Zusätzlich wird nach Angaben der Stadt am Dienstag, 9. Juni eine Videokonferenz gestartet. Zwischen 18 und 20 Uhr können alle Interessierten live mit den Verantwortlichen der Stadt zum Abriss der Hochstraße Süd per Chat diskutieren. Die Fragen werden von Moderatoren gebündelt und live im Videostream beantwortet, von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, sowie vom kommissarischen und dem künftigen Baudezernenten der Stadt.

Eigentlicher Abriss erfolgt früher, als geplant

Zur Zeit laufen noch Fräsarbeiten auf der Hochstraße Süd. Das erste Teilstück soll nach den letzten Aussagen der Stadt bereits Mitte Juni abgerissen werden. Das ist etwa einen Monat früher, als bisher geplant. Ob dadurch auch der gesamte Abriss früher fertig ist und damit die Öffnung für Autofahrer, Fußgänger und Straßenbahnen früher möglich wird, ist noch unklar.

Lärm in Ludwigshafen erwartet Hochstraße Süd: Teilabriss startet schon im Juni

Der Abrissarbeiten an der maroden Hochstraße Süd starten bereits am 11. Juni in Ludwigshafen - und damit einen Monat früher als zuletzt geplant. Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN