Ludwigshafen

Jetzt auch Fairtrade-Stadt

STAND

Ludwigshafen ist seit Donnerstag Fairtrade-Stadt. Die 800ste in Deutschland. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck sagte, den fairen Handel zu unterstützen sei ein wichtiger Beitrag zu Solidarität und Frieden - lokal und weltweit. Geschäfte und Gastronomiebetriebe in Ludwigshafen müssen ab sofort auch fair gehandelte Produkte anbieten. Das sind Waren, die unter menschenwürdigen Verhältnissen erzeugt und für die die Hersteller angemessen bezahlt wurden. Außerdem müssen öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Vereine oder Kirchen Informations- und Bildungsaktivitäten zu fairem Handel umsetzen. Der Fairtrade-Titel wird für zwei Jahre vergeben und muss dann neu beantragt werden.

STAND
AUTOR/IN
SWR