Ludwigshafen

Haus nach Kellerbrand unbewohnbar

STAND

Nach einem Kellerbrand in Ludwigshafen ist das betroffene Haus derzeit nicht mehr bewohnbar. Das Feuer war nach Angaben der Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen ausgebrochen und konnte schnell gelöscht werden. Die Bewohner, die sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Freien befanden, kamen bei Nachbarn unter. Die Brandursache ist noch unklar. Neben der Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften waren auch Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN