Kurz gemeldet

  1. Walldürn Polizei schnappt zwei mutmaßliche Drogendealer

    Die Polizei hat in Walldürn einen mutmaßlichen Drogendealer und dessen Komplizen festgenommen. Die Beamten hatten gegen den Mann bereits seit Wochen ermittelt. Die Falle der Polizei schnappte bei einer Kontrolle des Autos des Verdächtigen zu. Der Mann war laut Polizei gerade auf der Rückfahrt aus den Niederlanden gewesen. In dem Wagen entdeckten die Beamten mehrere Drogen - darunter THC-haltigen Sirup für Mischgetränke. In den Wohnungen des Mannes und dessen Komplizen in Walldürn und Hardheim fanden die Beamten ein Kilogramm Marihuana, sowie mehrere hundert Extacy-Tabletten, 150 Gramm Haschisch, sowie Kokain, LSD und Crack. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Mosbach Haftbefehle gegen das Duo.  mehr...

  2. Klingenmünster Informationen für Heim-und Psychiatrieopfer

    Am Pfalzklinikum Klingenmünster informiert am Abend eine Stiftung über Hilfsangebote für Heim-und Psychiatrieopfer. Die Stiftung „ Anerkennung und Hilfe“ unterstützt Menschen, die zwischen 1949 bis 1975 in Behindertenheimen und Psychiatrien in Deutschland Leid und Unrecht erfahren haben. Diese Zeit soll auch wissenschaftlich aufgearbeitet werden, deshalb werden bundesweit 16 Einrichtungen besonders untersucht. Dazu gehört auch die Vorgängereinrichtung des Pfalzklinikums in Klingenmünster.  mehr...

  3. Mannheim Region bezieht Position zu Neubaustrecke

    Der Verband Region Rhein-Neckar will ein Positionspapier zur geplanten Neubaustrecke und zum Bahn-Knoten-Ausbau Mannheim beschließen. Am Freitagnachmittag kommt der Planungsausschuss des Verbandes zu einer Sitzung zusammen. Die Bahn möchte mit dem Neubau einer Bahnstrecke durch und um Mannheim herum den zunehmenden Personen- und Güterverkehr besser meistern können. Dem stehen die Interessen der Stadt Mannheim und des Rhein-Neckar-Kreises gegenüber, die nicht weiter belastet werden wollen. Der Planungsausschuss des Verbands Region-Rhein-Neckar will deshalb die Forderungen nach Lärmschutz und einem Schienentunnel in Mannheim für den Güterverkehr in einem Positionspapier festschreiben. Die Deutsche Bahn plant ihre Vorzugsvariante, wie die Neubaustrecke Rhein/Main - Rhein/Neckar verlaufen soll, bis Ende des Jahres vorzustellen. Der Planungsausschuss des Verbands Region Rhein-Neckar berät zudem die Themen eines gemeinsamen Verkehrskonzepts für die Metropolregion und den Regionalplan Windenergie.  mehr...