Grünstadt

Lkw-Fahrer kloppen sich

STAND

Drei Lkw-Fahrer haben sich auf einem Rastplatz an der A6 bei Grünstadt geprügelt, so dass einer ins Krankenhaus musste. Wie die Polizei mitteilt, hatten zwei der drei Fahrer am Sonntagnachmittag viel Alkohol getrunken und dabei an ihren Lastern geschraubt. Der dritte habe schlafen wollen und sich über den Lärm der beiden beschwert. Daraufhin hatten die Betrunkenen auf ihn eingeschlagen. Der Mann wehrte sich, so dass einer der beiden Betrunkenen mit blutender Platzwunde am Kopf im Krankenhaus behandelt wurde. Auch die beiden anderen waren leicht verletzt. Die Polizei kassierte die Schlüssel der Alkoholisierten ein, um zu verhindern, dass sie betrunken weiterfuhren.

STAND
AUTOR/IN