Kein Anwohnerparkausweis mehr

Parken kostet in Landauer Südstadt ab sofort Geld

STAND

In der Landauer Südstadt gilt ab sofort eine neue Parkregelung mit Parkgebühren - auch für Anwohner. Knöllchen soll es aber erst nach einer Schonfrist von zwei Wochen geben.

Auch für den Parkplatz in der Südstadt muss ab sofort ein Ticket an neuen Automaten gelöst werden. Der Stadtrat Landau hatte Anfang Juli über ein neues Parkkonzept entschieden. Demnach kostet das Parken in vier Stadtgebieten künftig Geld und das Anwohnerparken in der Innenstadt wird abgeschafft. Das Tagesticket kostet zwei Euro.

Parkautomat in Landau bis Donnerstag noch außer Betrieb (Foto: SWR)
Parkautomat in Landau bis Donnerstag noch außer Betrieb

Parkgebühren zuerst in der Südstadt

Als allererstes hat die Stadt jetzt ab Oktober die Gebühren in der Südstadt eingeführt, weil dort nach Angaben der Stadt das Problem mit Dauerparkern oder Menschen, die Toreinfahrten zuparkten am gravierendsten waren - hier war das Parken bislang kostenlos. Ein Anwohner-Parksystem sei aus rechtlichen Gründen in der Südstadt nicht möglich gewesen, so die Stadt. Jetzt müssen auch die Anwohner jeden Monat 12,50 Euro bezahlen. Das Jahresticket mit 150 Euro bringt somit keine Ermäßigung für die Anwohner.

Landau

Stadt Landau will überall Parkgebühren einführen Bald kein kostenloses Parken in Landauer Innenstadt mehr?

Die Stadt Landau plant, fast im ganzen Landauer Stadtgebiet Parkgebühren einzuführen. Dann müssten Bürger mit Auto zwischen Dauerparken, Tagestickets und Kurzzeitparken wählen.  mehr...

Infoflyer statt Knöllchen

Die neue Regelung greife zwar ab sofort, aber das Ordnungsamt wird laut Verkehrsdezernent Lukas Hartmann (Bündnis 90/Die Grünen) aber noch nicht direkt Knöllchen verteilen, sondern nur einen Info-Flyer mit einer Erinnerung hinter den Scheibenwischer klemmen. Von den Dauerparktickets seien bislang nur insgesamt 400 Stück verkauft worden.

Flyer der Stadt Landau zum neuen Parkkonzept (Foto: SWR)
Flyer der Stadt Landau zum neuen Parkkonzept statt Knöllchen

Kein Anwohner-Parken mehr

In der Landauer Altstadt sind die Tagestickets teurer (2,50 Euro) und auch die Monats- und Jahrestickets (20 bis 25 Euro, bzw. 240 bis 300 Euro). Bisher hatten die Bewohner der Landauer Altstadt 25 Euro pro Jahr für ihren Parkausweis bezahlt. Den will die Stadt aber auch nach einer Übergangsfrist abschaffen. Stattdessen soll jeder die Möglichkeit haben, in der Altstadt für 300 Euro ein Jahresparkticket zu kaufen.

Landau

Lage hat sich für Radfahrer verbessert Landau gewinnt Preis bei Fahrradklimatest

Landau hat beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) einen ersten Platz belegt, und zwar in der Kategorie „Aufholer“. Die Stadt hat für Radfahrer einiges verbessert.  mehr...

Landau

Kein Anwohnerparkausweis mehr Landau setzt neues Konzept zu Parkgebühren um

Der Stadtrat Landau hat am Dienstagabend mehrheitlich entschieden, dass ein umstrittenes Park-Konzept umgesetzt wird. Das Parken in vier Stadtgebieten kostet künftig, Anwohnerparken entfällt.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

Mehr News der Region Landau

Ludwigshafen

Advent und Corona Erste Zusagen für Weihnachtsmärkte der Vorder- und Südpfalz

In Ludwigshafen wird es dieses Jahr trotz Corona definitiv einen Weihnachtsmarkt geben. Auch Speyer und Landau haben schon Pläne für die Adventszeit.  mehr...

Landau

Ungewöhnlicher Ansturm Freiwillige Feuerwehr Landau überrascht von Ansturm auf Ehrenamt

Der Landauer Stadtteil Queichheim bekommt ein neues Feuerwehrhaus. Die Feuerwehr braucht dafür Freiwillige. Und erlebt bei der Suche nach ihnen eine ungewöhnlich große Nachfrage.  mehr...

Landau

"Hausärzte werden es nicht abfangen können" Ärztlicher Berater Impfzentrum Landau: Schließung kommt zu früh

Das Impfzentrum in Landau wird nach über 100.000 Impfungen Ende September schließen. Doch ist das wirklich der richtige Zeitpunkt? Wir haben mit dem Ärztlichen Fachberater des Impfzentrums Peter Wollny gesprochen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN