Landau

Neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge

STAND

Der Landauer Energieversorger Energie Südwest, kurz ESW, wird in diesem Jahr 56 neue öffentliche Ladepunkte für E-Fahrzeuge in der Stadt installieren. Dafür investiert das Unternehmen nach eigenen Angaben eine Million Euro. Zu den geplanten Ladepunkten gehören auch acht Schnellladepunkte mit einer Leistung von 150 Kilowatt an zwei Standorten, und zwar im Gewerbepark am Messegelände sowie an der Autobahn. Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge seien in Landau sehr gefragt , teilte der ESW-Vorstand mit. Das Unternehmen bietet über eine Tochterfirma auch E-Carsharing an. Das nutzten derzeit rund 1850 Menschen in Landau. Energie Südwest geht davon aus, dass der Ausbau der Ladeinfrastruktur zu 50 Prozent vom Bund gefördert wird.

STAND
AUTOR/IN