Landau

Akademie der Pfalz muss nach Kaiserslautern ziehen

STAND

Die Evangelische Akademie der Pfalz wird spätestens 2030 von Landau nach Kaiserslautern ziehen. Grund sind laut Evangelischer Kirche Sparmaßnahmen. Der Landeskirchenrat in Speyer hat beschlossen, bis zum Jahr 2030 verschiedene Bereiche umzustrukturieren und dort jeweils 30 Prozent der Ausgaben einzusparen. Der Direktor der Evangelischen Akademie kritisiert den geplanten Umzug seines Hauses: Die Akademie sei in Landau gut vernetzt, ihre Arbeit ein Aushängeschild der Landeskirche. Die teilt dem SWR dazu mit, man bedaure, Einsparungen vornehmen zu müssen. Auch wisse die Kirche, dass die Mitarbeiter der betroffenen Einrichtungen nicht begeistert sind. Allerdings sei die Akademie von Beginn an in die Pläne eingebunden gewesen. Die Akademie ist zuständig für die politische Bildungsarbeit der Evangelischen Kirche der Pfalz. Sie soll in Kaiserslautern zusammen mit der Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft untergebracht werden.

STAND
AUTOR/IN
SWR