Bewerbungsverfahren erstmals für alle Geschlechter geöffnet

Landau: Auch Männer dürfen Weinprinzessin werden

STAND
AUTOR/IN

Landau plant eine Revolution: Erstmals dürfen sich in diesem Jahr alle Geschlechter auf die Nachfolge der amtierenden Weinprinzessin bewerben.

Das Rathaus der Stadt Landau (Foto: SWR)
Das Rathaus der Stadt Landau

Die Landauer Weinprinzessin Nina I. wird im Oktober abdanken. Die Frage, wer ihr nachfolgen wird, ist spannend wie nie: Statt "Weinprinzessin gesucht" heißt es künftig in Landau nämlich "Weinhoheit gesucht". Das Büro für Tourismus der Stadt nimmt nach eigenen Angaben ab sofort Bewerbungen für das Amt der Landauer Weinbotschafterin bzw. des Weinbotschafters entgegen, die Ausschreibung ist erstmals für die Geschlechter "männlich", "weiblich" und "divers" geöffnet.

Die Landauer Weinhoheit habe die Aufgabe,  die Winzerinnen und Winzer der größten Weinbau treibenden Gemeinde Deutschlands zu präsentieren, so die Stadt: Da komme es auf Fachwissen und Charisma an, nicht auf das Geschlecht.

Es wäre nicht das erste Mal

Weinhoheiten, die keine Frauen sind, sind nicht an der Tagesordnung, aber es gibt sie. In Kesten (Landkreis Bernkastel-Wittlich) an der Mosel wurde vor einigen Jahren Sven Finge-Bieger zum Weinkönig gewählt. Die Kestener seien eben ein mordernes Völkchen, sagte Finge-Bieger damals dem SWR. Ein Jahr lang trat er mit Toga und Weinkelch als Bacchus auf.

Weinkönig von Kesten (Foto: picture alliance / dpa | Harald Tittel)
So könnte künftig auch Landaus Weinhoheit aussehen: In Kesten (Landkreis Bernkastel-Wittlich) gab es bereits einen Weinkönig. picture alliance / dpa | Harald Tittel

Was ein Weinkönig von Landau anziehen würde, sollte es ihn denn geben, und wie man ihn dann benennen würde, ist noch nicht raus: Das werde man sich dann bei Bedarf gemeinsam mit dem Kandidaten überlegen, so die Stadt. Gekrönt werden soll die neue Landauer Weinhoheit auf dem Fest des Federweißen Mitte Oktober.

Deutscher Weinkönig? Durchaus möglich!

Auch ein deutscher Weinkönig sei grundsätzlich denkbar, so ein Sprecher des Deutschen Weininstituts auf Anfrage des SWR. Allerdings müsste entsprechender Kandidat ja zunächst einmal Gebietsweinkönig werden. Sollte eines der deutschen Weinanbaugebiete einen Mann zum Vorentscheid für die Wahl schicken, dann würde man ihm die Teilnahme auch nicht verwehren.

Rheinland-Pfalz

Aktion der RLP-Regierung Trotz Spott - Winzer aus Nordpfalz bei "QueerWein"

Dieser Wein-Wettbewerb sorgt für Hass und Spott. Auch von der CDU-Landesvorsitzenden Klöckner gab es Kritik. Ein schwules Paar erzählt, warum es beim "QueerWein" trotzdem mitmacht.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

Ludwigshafen

Superstar aus der Pfalz geht unter die Winzer Ludwigshafen: Rapper Apache 207 bringt eigenen Wein raus

Apache 207 macht vieles anders als Andere: Der Ludwigshafener ist ein sehr erfolgreicher Musiker, obwohl kaum etwas über ihn bekannt ist und er keine Interviews gibt. Sein neues Projekt: Weißwein.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN