Schaidt

Kripo vermutet Brandstiftung im Kreis Germersheim

STAND

Die Kriminalpolizei untersucht nach zwei Bränden in Schaidt im Kreis Germersheim, ob Brandstiftung vorliegt. Dort hatte es gestern Nachmittag in unmittelbarer Abfolge zweimal gebrannt: Zunächst ein Holzschuppen und unmittelbar darauf nur rund 150 Meter weiter ein Unterstand und zwei Garagen. Darin verbrannten ein Segelboot, ein kleiner Traktor und ein Rasenmäher. Darüber hinaus mussten Feuerwehrkräfte das Feuer in einem Waldstück in Hagenbach im Kreis Germersheim bekämpfen. Und am Ortsrand von Worms brannte ebenfalls gestern Nachmittag ein Getreidefeld auf einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern.

STAND
AUTOR/IN