STAND

Nach fast siebenmonatiger Corona-Schließung ist der Holiday-Park in Haßloch erfolgreich in die neue Saison gestartet. Nach Angaben des Parks kamen am Samstag 2.500 Besucher. Die beim Verwaltungsgericht Neustadt eingereichte Klage gegen die Schließung habe der Park zurückgezogen, erklärte Verwaltungschef Bernd Beitz auf Anfrage des SWR. Das Land habe jetzt auf die Schreiben des Holiday-Parks reagiert und werde sich demnächst das Hygiene-Konzept erläutern lassen. In Haßloch hofft man, danach auch die Innenbereiche des Parks öffnen zu dürfen.

STAND
AUTOR/IN