STAND

Wein und die erblühten Mandelbäume genießen - das wird es auch dieses Jahr nicht in Neustadt-Gimmeldingen geben. Das Mandelblütenfest findet 2021 definitiv nicht statt.

Das teilte die Ortsvorsteherin Claudia Albrecht mit. Stattdessen seien die Menschen eingeladen, zuhause zu feiern. "Wir haben Mandelblütenfeste für zuhause vorbereitet. Sie können für 50 Euro zwei Meter große Mandelbäume kaufen", sagte Albrecht. Dazu gebe es "Erlebnispakete" mit Weinen der lokalen Winzer und Mandel-Rezepte. "So kann man zuhause das Mandelblütenfest genießen und mit dem Baum im Garten sogar ein paar Jahre länger."

2020 gab es trotz Absage Besucheransturm

Das beliebte Fest mit mehreren tausend Besuchern war bereits im vergangenen Jahr wegen der Corona-Krise ausgefallen. Doch trotz Absage kamen Tausende in den Neustadter Ortsteil. Polizei und Feuerwehr mussten Zufahrtsstraßen sperren.

Der Andrang sorgte für viel Kritik, weil die Corona-Lage sich zu der Zeit zuspitzte. Ortsvorsteherin Albrecht fand damals deutliche Worte: "Haben die Menschen den Schuss nicht gehört?" Sie verwies auf die Lage in Italien, wo das ganze Land schon unter Quarantäne stand.

Das Fest gilt normalerweise als Auftakt der Weinfest-Saison in der Pfalz.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Schulschließungen in Mainz, Worms und Kirn

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, vielerorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN