S-Bahn zwischen Mannheim und Ludwigshafen (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Nach Oberleitungsschaden

S-Bahnen zwischen Mannheim, Ludwigshafen und Neustadt fahren wieder

STAND

Nach einigen Stunden Unterbrechung wegen eines Schadens an einer Oberleitung können Fernzüge der Deutschen Bahn nun wieder am Mannheimer Hauptbahnhof halten. Auch die S-Bahnen nach Ludwigshafen und Neustadt fahren wieder.

Der Schaden an einer Oberleitung in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofes hat am Dienstag zu Verspätungen im Fernverkehr und Zugausfällen im Nahverkehr geführt, die bis nach Rheinland-Pfalz zu spüren waren. Am Vormittag hatten Fernzüge den Hauptbahnhof nicht anfahren können und mussten umgeleitet werden.

In der Pfalz Ersatzbusse im Einsatz

Zwischen Neustadt und Ludwigshafen sowie Speyer und Schifferstadt pendelten zeitweise Ersatzbusse, weil keine Züge fuhren. Nach Angaben der Bahn hatte ein defekter Stromabnehmer an einem Zug den Oberleitungsschaden verursacht. Die Oberleitung wird derzeit repariert.

Gegen Dienstagmittag konnten Züge am Mannheimer Hauptbahnhof dann wieder halten und auch die wegen der Störung unterbrochene S-Bahnstrecke zwischen Mannheim und Ludwigshafen wurde wieder freigegeben, teilte eine Bahnsprecherin mit.

Schaden an der Oberleitung Nach Zugausfällen in Mannheim: Oberleitung funktioniert wieder

In Mannheim war es seit Dienstagmorgen wegen eines Oberleitungsschadens zu Zugausfällen und Verspätungen gekommen. Jetzt heißt es: Schaden behoben, Ursache weiter unbekannt.  mehr...

Reparaturarbeiten noch bis Mittwoch

Laut Bahn soll sich die Reparatur des Schadens noch bis Mittwoch hinziehen. Nach Angaben der Deutschen Bahn musste am Dienstag noch mit Verspätungen gerechnet werden.

Verspätung, Ausfall, kaputte Zugtoiletten Ihre Rechte als Bahnkunde

Verspätung, Zugausfall, defekter Ticket-Automat oder nicht benutzbare Toilette: Die Liste der Ärgernisse bei Bahnreisen ist lang. Gut, wenn man da seine Rechte als Bahnkunde kennt.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Kaiserslautern

Polizei warnt vor gefährlichem Trend Nach Stromschlag wegen Selfie: Jugendlicher außer akuter Lebensgefahr

Der Jugendliche, der durch einen Stromschlag am Bahnhof Einsiedlerhof in Kaiserslautern schwer verletzt worden ist, schwebt nach Angaben der Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Er wollte auf einem Güterwaggon ein Selfie machen.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR