Ludwigshafen

"Jugend forscht"-Landeswettbewerb bei der BASF

STAND

Das Chemieunternehmen BASF in Ludwigshafen richtet am Mittwoch und Donnerstag den 57. Landeswettbewerb von "Jugend forscht" aus. Die Veranstaltung findet wie im vergangenen Jahr corona-bedingt ausschließlich digital statt. 53 Schülerinnen und Schüler haben sich laut BASF für den rheinland-pfälzischen Landeswettbewerb qualifiziert. Insgesamt gibt es 36 Projekte - unter anderem aus Fachgebieten wie Biologie, Chemie, Informatik und Technik. Darunter sind etwa ein Feuerwerk ganz ohne Feinstaub und Emissionen, das biologisch abbaubar ist. Und ein Verfahren, bei dem mittels Speiseöl Mikroplastik aus Wasser entfernt werden kann. Interessierte können sich alle Projekte vorab auf der BASF-Internetseite ansehen. Am Donnerstag sollen ab 15 Uhr die Sieger des Landeswettbewerbs in einem Livestream vorgestellt werden. Das Bundesfinale von Jugend forscht findet Ende Mai in Lübeck statt.

STAND
AUTOR/IN
SWR