STAND

Die Corona-Inzidenzwerte sind seit gestern in den Kreisen und kreisfreien Städten der Vorder- und Südpfalz fast überall leicht gesunken. Der Kreis Germersheim, der Rhein-Pfalz-Kreis sowie die Städte Ludwigshafen und Speyer haben noch immer einen Wert von über 100.

An der Spitze liegt die Stadt Speyer mit 174,0. Das sind 17,8 Punkte weniger als gestern. Speyer hat nach der Stadt Neuwied und dem Kreis Altenkirchen den dritthöchsten Wert in Rheinland-Pfalz.

Der Kreis Germersheim meldet 156,6 (plus 1,6), Ludwigshafen 155,6 (minus 13,9) und der Rhein-Pfalz-Kreis 103,5 (minus 1,3).

Es folgen die Stadt Frankenthal mit 90,2 (minus 2,1), der Kreis Bad Dürkheim mit 87,4 (minus 4,6) und die Stadt Neustadt mit 69,5 (plus 3,8).

Die niedrigsten Werte in der Region haben der Kreis Südliche Weinstraße mit 38,9 (minus 6,3) und die Stadt Landau mit 29,9 (minus 10,6).

Im Land Rheinland-Pfalz beträgt der Corona-Inzidenzwert am heutigen Samstag 99,3. Das sind 2,0 Punkte mehr als gestern.

STAND
AUTOR/IN