Mopshund wartet auf sein Frauchen (Foto: dpa Bildfunk, Symbolbild: picture alliance / dpa | Fredrik Von Erichsen)

Mann wollte Hund an Zug binden

Frau rettet Hund am Bahnhof in Freinsheim das Leben

STAND

Ein Mann wollte am Dienstag seinen Hund am Bahnhof in Freinsheim (Kreis Bad Dürkheim) außen an einen Zug binden, der kurz vor der Abfahrt stand. Doch eine aufmerksame Zeugin rettete durch ihr Eingreifen dem kleinen Hund das Leben.

Hund sollte an Zug gebunden werden

Der 40-jährige Mann wollte offenbar den Hund seiner Lebensgefährtin loswerden. Der Zug stand am Bahnhof in Freinsheim und sollte bald losfahren. Nach Angaben der Polizei beobachtete eine Zeugin im Zug den Mann, wie er die Leine an einer Öse an der Außenseite des Zuges festbinden wollte.

Die Zeugin stieg aus und stellte den Mann zur Rede. Ohne das Eingreifen wäre der Hund wahrscheinlich bei der Abfahrt des Zuges schwer verletzt oder sogar getötet worden, schätzt die Polizei.

Taser-Einsatz nach Vorfall

Als die Polizei kurz später den Mann mit dem Hund an der Leine festnehmen wollte, reagierte er aggressiv und gab falsche Personalien an. Weil er sich laut Polizei einer Durchsuchung widersetzte, setzte die Polizei einen sogenannten Taser ein. Der Mann konnte schließlich am Boden gefesselt werden. Die Beamten fanden mehrere Gramm Cannabis und konnten seinen Personalausweis sicherstellen.

Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Der kleine Hund wurde dann von seiner Besitzerin, der Lebensgefährtin des Mannes, abgeholt.

Kaiserslautern

Testphase dauert noch bis Mai Elektroschock-Pistolen bei der Bundespolizei: "Schon die Androhung schreckt ab"

Seit November testet die Bundespolizei in Kaiserslautern die sogenannten Taser im Dienst. Die Zwischenbilanz fällt positiv aus. Die Geräte haben abschreckende Wirkung.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Neustadt

Tod nach Polizeieinsatz Taser-Einsatz in Neustadt: Mann starb vermutlich an Herzinfarkt

Nach dem Tod eines Mannes in Neustadt nach einem Polizeieinsatz mit einem Taser liegen nun erste Obduktionsergebnisse vor. Ein Herzinfarkt könnte vermutlich zum Tod geführt haben.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR