Ein Schild warnt vor dem Hochwasser der Aller im Bereich der Altstadt

Pilotprojekt gestartet

Wie der Kreis Germersheim sich vor Hochwasser schützen will

Stand

Im Landkreis Germersheim wird jetzt ein Computerprogramm zur Früherkennung von Starkregen getestet. Denn: Auch hier nehmen solche Ereignisse zu, sagt die Kreisverwaltung.

"Flood4Cast" heißt die Software, die aktuell im Kreis Germersheim getestet wird. Das Programm rechnet laut Kreisverwaltung rund um die Uhr über aus, wie groß die Gefahr von Starkregen ist und vor allem: Wo er genau runterkommen könnte.

Die notwendigen Daten liefert der aktuelle Regen-Radar und spezielle digitale Landkarten, die der Anbieter der Software - ein Unternehmen aus Hoppegarten bei Berlin - zur Verfügung stellt. Auf dieser Basis sollen so früh wie möglich Vorsorgemaßnahmen getroffen werden. Von einem Zeitfenster von bis zu drei Stunden ist die Rede, in dem Bürger gewarnt- und Einsatzkräfte alarmiert werden könnten, ehe das Unwetter überhaupt losbricht.

Programm in Belgien bereits erfolgreich

Die Kosten benennt die Kreisverwaltung mit 11.400 Euro. Getestet wird die Software erstmal nur in der Verbandsgemeinde Jockgrim. Deutschlandweit ist das Programm bislang nur in wenigen Kreisen im Einsatz, entsprechend spärlich sind die Erfahrungswerte. Aber: Das Computerprogramm wird unter anderem bereits von Feuerwehren in Belgien verwendet und die Einsatzkräfte dort sind sehr zufrieden damit.

Mehr zum Thema Hochwasser

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nachdem die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt hat Ahrtal: Wird Ex-Landrat Pföhler disziplinarrechtlich belangt?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Ex-Landrat Pföhler nach der Ahrflut. Aber womöglich wird er doch noch zur Rechenschaft gezogen - über ein Disziplinarverfahren.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Einsatzkräfte denken über Deich-Sprengung in Oldenburg nach Hochwasser in Deutschland: Woher kam der ganze Regen? 🌧️

Hochwasser, Klima, Dauerregen – das Wetter sorgt besonders im Norden Deutschlands für viel Chaos. SWR3-Wetterfrau Lea Spindler erklärt, woran das liegt und wie es weitergeht.

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

Stand
Autor/in
SWR