Schaden blieb begrenzt

Landmaschine auf Feld bei Herxheim komplett ausgebrannt

STAND

Auf einem Feld zwischen Herxheim und Offenbach in der Südpfalz ist am Dienstagnachmittag eine Ballenpresse für Heu und Gras in Brand geraten. Zum Glück reagierte der Landwirt rasch.

Ausgebrannte Strohballen-Presse in Herxheim bei Landau (Kreis Südliche Weinstraße) (Foto: Polizei)
Ausgebrannte Strohballen-Presse in Herxheim bei Landau (Kreis Südliche Weinstraße) Polizei

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Landwirt die Presse auf einem abgeernteten Acker zwischen Herxheim und Offenbach an der Queich (Kreis Südliche Weinstraße) in Betrieb als er bemerkte, dass sie anfing zu qualmen. Der Landwirt konnte die Maschine noch auf einen betonierten Feldweg fahren und sich in Sicherheit bringen, bevor das Gerät in Flammen aufging. Dadurch blieben der Acker und die umliegenden Felder weitestgehend von den Flammen verschont.

Strohballenpresse brennt völlig aus

Laut Polizei entwickelte sich dichter Qualm, der schon von Weitem zu sehen war. Gefahr für Anwohner oder den Verkehr in der Nähe habe es nicht gegeben. Die Feuerwehr löschte den Brand. Dennoch wurde die Ballenpresse vollkommen zerstört. Der Gesamtschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN
SWR