Ludwigshafen

Kochaktion auf Balkon verursacht Brand

STAND

In Ludwigshafen hat eine Frau beim Kochen einen Schaden von rund 50.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei hatte sie auf einer Gaskochplatte auf ihrem Balkon im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in einem Topf Öl erhitzt. Das Öl war in Brand geraten. Das Feuer hatte auf die Hausfassade und das Dachgebälk übergegriffen. Ein Nachbar hatte noch versucht, das Feuer zu löschen und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Das Mehrfamilienhaus wurde vorübergehend geräumt. Verletzt wurde niemand. Alle Wohnungen sind weiterhin bewohnbar.

STAND
AUTOR/IN