STAND
AUTOR/IN

Mit einer Schaufenster-Ausstellung sind am Donnerstag die "Demokratietage Hambach" eröffnet worden. Eine Neustadter Fotografin zeigt mit ihren Bildern den Rassismus, mit dem sie sich fast jeden Tag auseinandersetzen muss.

Sara Sun Hee Martischius ist Pfälzerin. Sie lebt im Winzerdorf Königsbach, trinkt gerne Weinschorle und spricht natürlich pfälzisch. Dennoch wird sie an der Bushaltestelle schon mal gefragt: "Du wisse, wo Bahnhof?"

Die Neustadter Fotografin Sara Sun Hee Martischius. (Foto: SWR)
Die Neustadter Fotografin Sara Sun Hee Martischius.

Sara Sun Hee Martischius sieht nicht aus wie eine Urpfälzerin. Sie wurde in den 80er-Jahren in Südkorea geboren und kam als Baby in die Pfalz. Wegen ihres asiatischen Aussehens tuscheln Reisende schon mal im ICE: "Sie liest sogar eine deutsche Zeitung". Oder in der Fußgängerzone wird ihr "Hey Lotusblüte!" nachgerufen.

Ein Bild der Neustadter Fotografin Sara Sun Hee Martischius. (Foto: SWR)
Zu über 20 Alltagsrassismen, die die Neustadter Fotografin Sara Sun Hee Martischius erlebt hat, hat sie Bilder gemacht, auf denen sie in der jeweiligen Situation gezeigt wird.

Ihr sei schon bewusst, dass viele solcher Bemerkungen gar nicht böse gemeint sind. Dennoch bleibe oft das Gefühl zurück, man gehöre ja eigentlich gar nicht dazu.

"Natürlich hoffe ich, dass die Bilder vielleicht den einen oder anderen umdenken lassen."

Für Sara Sun Hee Martischius sind die Bilder auch eine Möglichkeit, solche Erfahrungen zu verarbeiten. Zu sehen sind sie bis Ende Juni in vielen Schaufenstern der Neustadter Fußgängerzone. Insgesamt sind in diesem Zeitraum mehr als 20 Veranstaltungen in der Pfalz und in Baden geplant, die sich gegen Rassismus und Rechtsextremismus richten.

Kaiserslautern

Ein Jahr nach dem Tod von George Floyd Zwei junge Schwarze aus Kaiserslautern sprechen über Rassismus

Vor einem Jahr starb in den USA der Schwarze George Floyd bei einem Polizei-Einsatz. Nicci Appiah und Junior Kidane aus Kaiserslautern berichten, was sich seitdem geändert hat.  mehr...

Rassismus im Alltag „Darf ich mal deine Haare anfassen?“

Nach dem Tod von George Floyd in den USA demonstrieren Tausende auch im Südwesten gegen Rassismus. Auch hier werden Menschen täglich wegen ihrer Hautfarbe oder Herkunft benachteiligt.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN