Bad Bergzabern

Gurs-Ausstellung macht Station in der Südpfalz

STAND

Die Ausstellung „Gurs 1940“ über die Deportation und Ermordung von pfälzischen Juden macht Station in der Südpfalz. Nach Angaben des Bezirksverbands Pfalz ist die Schau mit 28 Tafeln in deutscher und französischer Sprache in Bad Bergzabern und Annweiler zu sehen. Bis 21. Januar macht die Ausstellung im Gymnasium des Alfred-Grosser-Schulzentrums in Bad Bergzabern Station. Anschließend gastiert sie vom 31. Januar bis 18. Februar im Ratssaal der Verbandsgemeinde Annweiler. Anhand von Fotos und Berichten schildert die Ausstellung das Schicksal der pfälzischen Juden und deren Leben im französischen Lager Gurs zur Zeit des Zweiten Weltkriegs.

STAND
AUTOR/IN