Dannstadt-Schauernheim

Verbandsgemeinde darf Klärwerk erweitern

STAND

Die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim im Rhein-Pfalz Kreis darf ihre Kläranlage modernisieren und ausbauen. Eine entsprechende Genehmigung hat nun die Neustadter Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd als zuständige Behörde erteilt. Zukünftig sei es dann möglich, das Abwasser von mehr als 21.000 Einwohnern zu reinigen. Bisher könne die Kläranlage in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim das Wasser von nur 15.000 Menschen aufbereiten. Um die Anlage zu vergrößern, würden neue Becken gebaut. Die Kosten dafür werden laut Behörde auf 30 Millionen Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN