Germersheim

Neue Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht

STAND

Die Kreisverwaltung Germersheim hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Danach gilt zunächst bis zum 15. Februar auch bei nicht angemeldeten Versammlungen unter freiem Himmel eine Maskenpflicht. Es gehe nicht darum, das Versammlungsrecht einzuschränken, sagte Landrat Fritz Brechtel. Es solle aber die Gesundheit aller in dieser kritischen Pandemiesituation geschützt werden. Und dazu müssten Versammlungen die Coronaregeln berücksichtigen. Das gelte bereits für angemeldete Veranstaltungen. Und jetzt eben auch für nicht angemeldete, die das teilweise gezielt umgehen wollten.

STAND
AUTOR/IN