Otterstadt

Verbandsgemeinde kündigt Erdöl-Kooperation

STAND

Die Verbandsgemeinde Rheinauen mit den Ortsgemeinden Otterstadt und Waldsee wollen ihre Vereinbarung mit zwei Firmen über die Erdölförderung kündigen. Das wurde nach eigenen Angaben einstimmig von allen Gemeinderäten beschlossen. Seit Jahren wollen zwei Firmen zwischen Otterstadt und Waldsee nach Erdöl bohren. Diese Pläne sind vom Land aber noch nicht genehmigt. 2016 hatte die Verbandsgemeinde Rheinauen dann mit den beiden Erdöl-Firmen eine Kooperations-Vereinbarung getroffen. Teil des Vertrags sei es zum Beispiel gewesen, die Bohrung gegebenenfalls zu unterstützen, teilte ein Sprecher der Verbandsgemeinde mit. Mittlerweile betrachte die Gemeinde aber Erdöl als fossilen Rohstoff als antiquiert, wie der Sprecher wörtlich sagte.

STAND
AUTOR/IN
SWR