STAND

In der Vorder- und Südpfalz beteiligen sich am Freitag mehrere Fridays-for-Future Ortsgruppen am globalen Klimastreik. Ortsgruppen in Speyer und Neustadt wollen Kundgebungen machen.

Am Nachmittag soll es ab 14 Uhr in Speyer (Rhein-Pfalz-Kreis) eine Kundgebung zum Klimastreik auf dem Domplatz geben. Die Fridays-for-Future-Ortsgruppe Speyer ruft dazu auf Plakate mitzubringen, Masken zu tragen und Abstand zu halten.

Auch in Neustadt an der Weinstraße wollen sich die Klimaaktivisten am Freitagnachmittag öffentlich treffen. Corona-Konform wollen sie darauf aufmerksam machen, dass die Klimakrise noch immer nicht bewältigt sei.

Mädchen mit Plakaten beim Klimastreik in Speyer. (Foto: SWR)
Zwei Aktivistinnen in Speyer beim Klimastreik.

Kirchen unterstützen Klimastreik als "Churches for Future"

Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz wollen die Forderungen der Kinder und Jugendlichen als „Churches for Future“ unterstützen. In der Pfalz beteiligen sich die Kirchengemeinden und Pfarreien am Klimaaktionstag mit Beiträgen im Internet.

So werden unter anderem die Jungbläser der Evangelischen Posaunenarbeit Pfalz auf Internetplattformen eine Musikbotschaft veröffentlichen. Eine katholische Pfarrei aus Speyer überträgt einen thematisch passenden Gottesdienst zum Klimaaktionstag auf Youtube.

Wirbel um Aussage von Dreyer Bald Windräder im Biosphärenreservat Pfälzerwald?

Windräder im Pfälzerwald - Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) kann sich das vorstellen. Mit ihrem Plädoyer hat sie eine alte Debatte neu entfacht. Wir erklären, worum es genau geht und welche Fakten dafür oder dagegen sprechen.  mehr...

Welt-Recycling-Tag Mehr Müll durch Corona

Seit Corona sind wir alle mehr zu Hause, viele arbeiten von daheim aus, essen und trinken mehr, räumen den Keller auf und: produzieren Müll. Mehr Müll als vor der Pandemie.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN