STAND

Wie die Bundespolizei heute mitteilt, hat am vergangenen Dienstag eine Unbekannte mit einem Kinderwagen die Bahngleise bei Wörth blockiert. Nach Angaben der Polizei die für den Bahnverkehr zuständig ist, habe der Zugführer eine Notbremsung eingeleitet, weil die Frau kurz vor dem Bahnhof in Wörth mit dem Kinderwagen die Gleise überquerte. Dadurch wurde ein Zusammenstoß verhindert. Nach der Frau wurde bisher erfolglos gefahndet. Deswegen bittet die Bundespolizeiinspektion in Kaiserslautern, dass sich Zeugen melden.

STAND
AUTOR/IN