STAND

Weite Umwege, versperrte Notausgänge, Kunden, die weg bleiben. Das sind die Folgen für zahlreiche Anlieger der Sperrung. Und auch wirtschaftlich sind die Folgen bereits zu spüren.

Video herunterladen (6,8 MB | MP4)

Frage nach der politischen Verantwortung

Der Frust steigt auch auf der anderen Seite des Rheins. Mannheimer Unternehmen bemühen sich um Schadensbegrenzung und fragen nach der politischen Verantwortung:

Gesperrte Straßen Fahrplanänderungen der RNV wegen Hochstraße Süd

Dieser neue Fahrplan gilt ab Mittwoch, 27.11. (Foto: Pressestelle, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH)
Dieser neue Fahrplan gilt ab Mittwoch, 27.11. Pressestelle Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Bild in Detailansicht öffnen

"Gefahr in Verzug"

Am Vormittag haben sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) zur Lage Ludwigshafen geäußert. Bund, Land und Stadt müssten eng zusammenarbeiten, um den Neubau der Hochstraße Süd so schnell wie möglich zu organisieren, sagte Wissing. Es bestehe '"eindeutig Gefahr in Verzug". Die Finanzierung für den Abriss sei geklärt, auch wenn die Höhe der Kosten noch nicht feststünde.

SWR-Themenspecial Marode Hochstraße Süd: Alle Infos im Überblick

Der erste Teil der maroden Hochstraße Süd in Ludwigshafen ist abgerissen, die Arbeiten gehen weiter. Alle wichtigen Infos rund um das Mammut-Bauprojekt finden Sie hier im Überblick.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN