STAND

Im Fall des Ludwigshafener Fenstersturzes sind noch keine Hinweise bei der Polizei eingegangen, die die Ermittlungen voranbringen. Auch das 25-jährige Opfer kann weiter nicht befragt werden, teilte das Polizeipräsidium mit. Am Samstag war die Frau um 9.20 Uhr aus dem Fenster eines Hotels gegenüber der Ludwigshafener Rheingalerie gestürzt und ist seitdem bewusstlos. Sie hatte schwere Kopfverletzungen erlitten. Die Ermittler suchen weiter Zeugen.

STAND
AUTOR/IN