Ludwigshafen

Störung bei der BASF - Fackel brennt

STAND

Nach einem technischen Defekt hat der Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen gestern Abend eine Anlage im Werksteil Nord abgeschaltet. Überschüssiges Gas wird über Fackeln verbrannt, teilte das Unternehmen mit. Es komme deshalb zu weit sichtbarem Feuerschein und Lärmentwicklung. Die zuständigen Behörden wurden laut BASF informiert.

STAND
AUTOR/IN