STAND

Ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus hat in der Nacht zum Mittwoch in Ludwigshafen-Rheingönheim einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Bewohner hat sich nach Polizeiangaben Verbrennungen zugezogen, zwei weitere Bewohner und zwei Kinder wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt. Das Gebäude sei wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr bewohnbar. Brandursache sei vermutlich ein technischer Defekt im Saunabereich des Kellers gewesen.

STAND
AUTOR/IN