Nach SEK-Einsatz

Suche nach geflüchtetem Mann aus Edenkoben wird eingestellt

STAND

Nach dem Großeinsatz mit Hubschrauber und SEK wird jetzt die Suche nach einem aus Edenkoben geflüchteten Mann eingestellt. Mittlerweile hat die Polizei auch mit ihm telefoniert.

Polizei fahndet in Edenkoben nach einem Mann, der zuvor geflüchtet ist (Foto: SWR)
Der Schauplatz des Einsatzes

Ein Polizeisprecher bestätigte dem SWR, dass mittlerweile nicht mehr nach dem 53-jährigen Mann aus Edenkoben gesucht wird. Der Großeinsatz war ausgelöst worden, nachdem der Mann einem Gerichtsvollzieher am vergangenen Mittwochmorgen nicht die Tür geöffnet hatte und stattdessen dieser durch ein Fenster sehen konnte, dass der Edenkobener mit einem großen Messer bewaffnet war.

Edenkoben

Suche in der Südpfalz läuft weiter Nach SEK-Einsatz: Geflüchteter laut Polizei offenbar ungefährlich

Im Kreis Südliche Weinstraße sucht die Polizei seit Mittwochvormittag einen möglicherweise bewaffneten Mann, inzwischen allerdings mit deutlich weniger Einsatzkräften.  mehr...

Großeinsatz wurde bald heruntergefahren

Die Polizeibeamten, die den Gerichtsvollzieher zur Unterstützung begleitet hatten, riefen Verstärkung. Den Großeinsatz erklärte die Polizei später damit, dass der Mann Verbindungen zur Reichsbürgerszene hatte. Außerdem sei die Bereitschaftspolizei der Bundespolizei in der Nähe gewesen, die bei der Suche nach dem Mann mithalfen. Das habe dann zu dem Großaufgebot von Polizisten geführt, sagte ein Sprecher dem SWR.

Am Mittwochnachmittag wurde die Suche nach dem Mann dann heruntergefahren und er wurde öffentlich dazu aufgerufen, sich zu melden - ein Haftbefehl liege nicht vor.

Kontakt zum Gesuchten über einen Mittelsmann

Über einen Mittelsmann konnte die Polizei nach eigenen Angaben mittlerweile mit dem Gesuchten telefonieren. Die Suche sei jetzt eingestellt. Die Ermittlungen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Waffengesetz. dauerten aber weiter an. Eine Gefahr bestünde derzeit nicht.

Am Mittwoch waren auch vorübergehend die Schulen im Umkreis des Einsatzgebietes aufgefordert worden, ihre Schüler aus Sicherheitsgründen nicht aus ihren Gebäuden herauszulassen.

Edenkoben

Suche in der Südpfalz läuft weiter Nach SEK-Einsatz: Geflüchteter laut Polizei offenbar ungefährlich

Im Kreis Südliche Weinstraße sucht die Polizei seit Mittwochvormittag einen möglicherweise bewaffneten Mann, inzwischen allerdings mit deutlich weniger Einsatzkräften.  mehr...

Südliche Weinstraße

Mann fuchtelte mit Messer und verschwand Edenkoben: Polizei sucht weiter – jetzt ohne Haftbefehl

Im Kreis Südliche Weinstraße fahndet die Polizei nach einem Mann. Mittlerweile hält sie ihn aber nicht mehr für gefährlich. Und: Hat er sich überhaupt strafbar gemacht?  mehr...

Edenkoben

SEK-Einsatz in Edenkoben Fahndung nach bewaffnetem Mann

Im Kreis Südliche Weinstraße läuft aktuell eine Großfahndung nach einem möglicherweise bewaffneten Mann. Am Vormittag hatte es einen SEK-Einsatz am Wohnhaus des 53-Jährigen gegeben, weil dieser sich mit einem Messer bewaffnet verschanzt hatte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR