Trockener Boden am Rheinufer - bei Trockenheit sinken auch die Pegel an Deutschlands Flüssen (Foto: IMAGO, IMAGO / Cord)

Machen Sie auch mit!

#unserWasser: Die Pfalz trocknet aus

STAND

Es wird immer trockener in der Pfalz. Bei der ARD-Mitmachaktion #unserWasser haben bereits viele SWR-Nutzer aus der Vorder-und Südpfalz ausgetrocknete Bäche, Teiche und Feuchtgebiete gemeldet.

Eine interaktive Karte zur ARD-Aktion "#unserWasser" im Internet zeigt, wo die SWR-Nutzer ihre Beobachtungen zur Trockenheit gemacht haben: Beispielsweise ist demnach ein Fischweiher in der Nähe von Altleiningen (Kreis Bad Dürkheim) zu einigen kümmerlichen Pfützen vertrocknet. Der Fischteich habe immer gut Wasser geführt, so der Informant. Er sieht dringenden Handlungsbedarf.

Das sehen Nutzer im Rhein-Pfalz-Kreis auch: Der Mittellache-Weiher und der Dudenhofer Weiher (Rhein-Pfalz-Kreis) sind inzwischen nur noch Pfützen. Nur bei Regen zeige sich etwas Besserung. Die Weiher existierten noch bis 2017. Seit 2020 ist das Gebiet aber ausgetrocknet und größtenteils versandet, so die Beobachtung eines SWR-Nutzers.

Feuchtwiesen trocknen aus

Eine Feuchtwiese bei Jockgrim (Kreis Germersheim) ist nach Angaben eines aufmerksamen SWR-Nutzers ganz ausgetrocknet. Früher habe man das Gebiet nur mit Gummistiefeln durchlaufen können. Im Winter war die Wiese mit bis zu 20 Zentimetern Grundwasser überflutet. Der Informant vermutet, dass neben dem Klimawandel auch Wasser für die Trinkwasserversorgung der Nachbargemeinde zur Austrocknung geführt haben könnte.

trockener Altrheinarm bei Altlußheim (Höhe Speyer)  (Foto: SWR)
trockener Altrheinarm bei Altlußheim (Höhe Speyer)

Ausgetrocknete Feuchtwiese bei Wörth

Die Trinkwasserversorgung ist möglicherweise auch die Ursache für das langsame Austrocknen einer Feuchtwiese bei Wörth. Hier habe ein Mineralwasser-Hersteller die Genehmigung, Grundwasser zum Abfüllen in Flaschen zu entnehmen. Auch dort, so die Informationen an den SWR, sei die Wiese in den vergangenen Jahren immer trockener geworden.

Wo verschwinden unsere Bäche und Teiche? So trocken ist's bei uns - schicken Sie uns Ihre Bilder!

Kennen Sie einen Bach, der kein Wasser mehr führt? Einen ausgetrockneten See? Beschreiben Sie Ihre Erfahrungen und unterstützen Sie damit die ARD-weite Crowd-Science-Aktion zum Schwerpunkt #unserWasser.

Altrheinarm ist meist trocken

Ein Altrheinarm auf der Höhe von Speyer bleibt ebenfalls durch das anhaltende Niedrigwasser im Rhein sehr oft trocken. Es stehen nur noch Tümpel statt einer durchgehenden Wasserfläche. Die Verbindung zum Rhein ist meist unterbrochen.

Ludwigshafen Maudach und das Maudacher Bruch (Blick vom Michaelsberg) (Foto: IMAGO, U.J. Alexander)
Maudach und das Maudacher Bruch (Blick vom Michaelsberg) U.J. Alexander

Grundwasserspiegel im Feuchtgebiet Muchdacher Bruch gesunken

Der Chef des Bereichs Umwelt bei der Stadt Ludwigshafen, Rainer Ritthaler, meldete dem SWR, dass das Maudacher Bruch im Südwesten der Stadt ebenfalls immer trockener wird. Der Grundwasserspiegel sei um etwa 25 cm im Vergleich zu früheren Jahren abgesunken. Als Grund nennt er die ausbleibenden Niederschläge. Hinzu käme die Wasserentnahme der Landwirtschaft. Ritthalers Fazit: Es ist für die Vegetation im Bruch deutlich zu trocken.

Hier können auch Sie bei der Aktion #unserWasser mitmachen:

Mit einem * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

1. Angaben zum Gewässer
Lage des Gewässers *

Die Angaben in diesem Feld werden nur zu redaktionellen Zwecken verwendet und nicht veröffentlicht.

2. Meine aktuelle Beobachtung
Der Wasserstand ist aktuell *
Wann hat es hier das letzte Mal kräftig geregnet?

Bitte wählen eine Zeitangabe aus der Liste. Falls Sie noch das genaue Datum des letzten Regens wissen, tragen Sie es bitte ein

3. Meine Erinnerung an das Gewässer
Ich erinnere mich, seit wann das Gewässer so trocken ist
Ich weiß noch, wie das Gewässer in den letzten Jahren ausgesehen hat: Zur selben Zeit gab es hier *
Ich erinnere mich, dass das Gewässer heute öfter und länger trocken fällt als in den Vorjahren
4. Mein Eindruck (nur falls das Gewässer immer trockener wird)

Sie können auch mehr als eine Antwort auswählen

Sicherheitsfrage

Hochstadt

Hofsterben befürchtet Pfälzer Bauern leiden unter Trockenheit und Spritpreisen

Es regnet zu wenig, sagt der Deutsche Wetterdienst, gerade für die Landwirtschaft. Und die Trockenheit ist nicht das einzige Problem für die Bauern und Winzer in der Pfalz.

Tipps der Verbraucherzentrale Trinkwasser sparen und sauber halten

Für die Trinkwassergewinnung hat Deutschland genügend Wasservorräte. Doch immer wieder ist unser Wasser von Verschmutzung gefährdet.

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR