Steilster Weinberg Neuleiningen (Foto: SWR)

Neue Steillage in Neuleiningen

Der steilste Weinberg der Pfalz

STAND

An der Mosel ist es üblich, Wein an Steilhängen anzubauen. In der Pfalz ist das ungewöhnlich. Aber jetzt hat auch die Pfalz einen Weinberg in Steillage, und zwar in Neuleiningen.

Es war ein hartes Stück Arbeit, aus einem zugewucherten Hang mit 68 Prozent Steigung einen richtigen Weinberg zu machen, sagen Johannes und Philipp Reibold vom Weingut Reibold in Freinsheim (Kreis Bad Dürkheim).

Die Idee hatten die Brüder zusammen mit ihren Freunden Franziska Willersinn und Marc Depper bei - wie könnte es anders sein - einem Glas Wein. Franziska Willersinn und ihre Familie hatten da gerade das ehemalige Restaurant "Alte Kellerei" in Neuleiningen (Kreis Bad Dürkheim) gekauft, samt Steilhang. Könnte man daraus nicht einen Weinberg machen, dachten sich die Freunde, vor allem wegen der attraktiven Südlage?

Steilster Weinberg Neuleiningen (Foto: SWR)
Die jungen Reben müssen am Steilhang in Neuleiningen anders gezogen werden als in normalen Pfälzer Lagen.

Neuleiningen: Langer harter Weg bis zum Weinberg

Die Vier mussten erstmal das Weinbauamt und die Untere Naturschutzbehörde in Bad Dürkheim von ihrer Idee überzeugen. Dann kontaktierten sie befreundete Winzer an der Mosel. Die hielten sie zunächst für verrückt und belächelten die Idee, gaben ihnen dann aber zahlreiche Tipps und Hinweise, erzählen die Brüder Reibold.

Im Januar 2021 begannen die Freunde mit den Arbeiten: Der Hang musste gerodet, Bäume und Sträucher mussten entfernt und Wurzeln gezogen werden - alles von Hand mit Seilwinden und Kettensägen. Sie konnten keine schweren Geräte oder Maschinen benutzen, denn der Steilhang ist nur zu Fuß über eine Leiter erreichbar.

Eine Herausforderung war auch der felsige Boden. So stießen die vier Pfälzer bei jedem Spatenstich auf felsigen Untergrund und mussten zahllose Steine einsammeln. Nur mithilfe eines Bohrers und mit Wasserdruck konnten sie die Löcher anlegen, die sie brauchten, um die jungen Reben zu pflanzen. Was die Arbeit erschwerte, waren die Temperaturen: Im Januar waren es Minus 15 Grad, im Frühjahr setzten sie bei 25 Grad die ersten Reben.

Steilster Weinberg Neuleiningen (Foto: SWR)
SWR-Reporterin Leonie Fritz steht am Steilhang in Neuleiningen: Hier Weinreben zu pflanzen war eine echte Plackerei.

Neuleinigen: Winzer hoffen auf 600 Flaschen Chardonnay

Aber die ganze Plackerei und Mühe hat sich gelohnt, findet Johannes Reibold. Es sei ein Herzensprojekt, meint auch Marc Depper. Die Südlage des Hanges sei wirklich toll, hier scheine den ganzen Tag die Sonne und die Reben wüchsen auf Bundsandstein. Alle sind gespannt, wie die gepflanzte Rebsorte "Chardonnay" am Ende schmecken wird. Im kommenden Jahr soll es eine erste Lese geben, die vier Freunde rechnen mit etwa 600 Flaschen Wein.

Neustadt

Weinbau in der Gründerzeit von Rheinland-Pfalz Weinbau in der Pfalz vor 75 Jahren war echte Knochenarbeit

Vor 75 Jahren verbarg sich in der Pfalz hinter jedem Hoftor ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb. Dort war der Weinanbau nur ein Teil der Arbeit und die war äußerst schweißtreibend.  mehr...

100 Jahre Weinbau im Südwesten

Reben, Wein sowie Winzerinnen und Winzer prägen die Kultur und die Landschaft im Südwesten. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sind die Heimatländer des deutschen Weins. Im Bewusstsein der Menschen ist das ein bedeutender Faktor. Erstmals spiegelt eine 90-minütige Fernseh-Dokumentation dies umfassend - mit Bildern und Archivaufnahmen, die teilweise fast 100 Jahre alt sind. Die SWR Doku zeigt auch die einst harte Handarbeit der Winzer:innen und die Entwicklung des Weinbaus bis heute.  mehr...

100 Jahre Weinbau im Südwesten SWR Fernsehen

Plötzlich Winzerin im steilsten Weinberg Europas

Nach dem tödlichen Unfall von Kilians Vater mussten Angelina und ihr Mann das Weingut schnell übernehmen. Heute bewirtschaften sie unter anderem den steilsten Weinberg Europas.  mehr...

Weinbewertungen im Überblick So erkennen Sie guten Wein

VDP, Bio, Spätlese und Co. - was die Bezeichnungen auf den Flaschen bedeuten und was sie über die Qualität aussagen, erfahren Sie hier.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Schöner Nutzgarten statt verwildertem Steilhang So gelingt ein Mini-Weinberg mit Gemüse und Kräutern

Auch ein steiles Grundstück kann zum Nutzgarten werden: Rebstöcke und Brombeere stabilisieren den Hang und eine Unterpflanzung mit Gemüse und Kräutern sorgt für reichlich Ernte.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Experiment im Weinberg Bio-Wein in steilen Lagen

"Diverfarming" heißt ein Experiment im Weinbau an der Saar. In den Steillagen des Wawerner Jesuitenberges werden unter den Reben Oregano, Thymian und griechischer Bergtee angebaut. Ein Experiment, dass auch von der Uni Trier begleitet wird.  mehr...

natürlich! SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN