STAND

In einem Seniorenzentrum in Bellheim im Kreis Germersheim sind 27 Senioren und Pflegekräfte positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Anlass für die Tests war laut eines Sprechers ein positiv getesteter Bewohner vergangene Woche. In Absprache mit dem Gesundheitsamt habe das Seniorenzentrum sofort Schutzmaßnahmen ergriffen und die Einrichtung für Besucher geschlossen. Leider seien inzwischen zwei infizierte Bewohner im Krankenhaus gestorben. Zwei weitere würden dort derzeit behandelt. Die anderen positiv getesteten Bewohner seien in einem Quarantäne-Bereich untergebracht. Das infizierte Personal befinde sich in häuslicher Quarantäne. Das Seniorenzentrum plane, demnächst Corona-Schnelltests durchzuführen. Dafür würden gerade Pflegekräfte geschult. In der Einrichtung in Bellheim wohnen rund 120 Senioren.

STAND
AUTOR/IN