STAND

Die Corona-Inzidenzwerte sind seit gestern überall in der Vorder- und Südpfalz gestiegen - außer im Kreis Germersheim. Dort ging die Zahl leicht zurück und beträgt jetzt 96,1.

Die stärksten Anstiege melden die Städte Frankenthal und Ludwigshafen, sowie der Rhein-Pfalz-Kreis. Frankenthal hat mit 168 den zweithöchsten Wert in ganz Rheinland-Pfalz, hinter der Stadt Pirmasens. Der Rhein-Pfalz-Kreis hat 92 erreicht und steht damit ganz knapp vor dem Überschreiten der 100er-Schwelle, bei der weitere Einschränkungen für die Bürger drohen, wie zum Beispiel das Verhängen von Ausgangssperren. Die Stadt Ludwigshafen ist mit 78 noch ein gutes Stück von diesem Grenzwert entfernt.

Der weitere Werte: Kreis Bad Dürkheim 56,5. Stadt Landau 49,1. Kreis Südliche Weinstraße 44,3. Stadt Speyer 35,6. Stadt Neustadt an der Weinstraße 30,0.

Landesweit in Rheinland-Pfalz beträgt die Inzidenz 61,2.

STAND
AUTOR/IN