Speyer

Landeskirche und Bistum stellen 50.000 Euro Ukraine-Soforthilfe

STAND

Die Evangelische Landeskirche der Pfalz und das Bistum Speyer stellen gemeinsam 50 000 Euro Soforthilfe für die Ukraine bereit. Das teilten die Kirchen mit. Mit dem Geld soll die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe und von Caritas international unterstützt werden. Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst sagte, das ganze Mitgefühl gelte den Menschen, die in der Ukraine um ihr Leben fürchteten. Beide christlichen Kirchen riefen zudem zu Spenden auf.

STAND
AUTOR/IN
SWR