STAND

Die Busse im Nahverkehr in der Vorder- und Südpfalz sollen ab Montag wieder normal fahren. Der Streik der privaten Busfahrer wurde durch die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben ausgesetzt. Die Gewerkschaft und die Arbeitgeber haben sich demnach zu ersten Einigungsgesprächen verabredet. Etwa 700 private Busfahrer in der Vorder- und Südpfalz waren vor rund drei Wochen in unbefristeten Streik getreten. Sie fordern unter anderem, dass Stand- und Wartezeiten auch als Arbeitszeit bezahlt werden. Die Gewerkschaft Verdi setze sich zudem gegen weitere Einsparungen und für bessere Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Nahverkehr ein.

STAND
AUTOR/IN