Ludwigshafen

Verdi erwartet große Einschränkungen im Busverkehr in der Pfalz

STAND

Am Freitag, dem zweiten Tag des landesweiten Streiks im privaten Busgewerbe, rechnet die Gewerkschaft verdi mit großen Einschränkungen in der Pfalz, unter anderem im Überlandverkehr sowie im Schülerverkehr. Ein verdi-Sprecher bestätigte dem SWR, dass unter anderem Busfahrerinnen und Busfahrer aus Speyer und Ludwigshafen zum Streik aufgerufen werden. Auch rund um Worms werde es zu Einschränkungen im privaten Busverkehr kommen. Zu Solidaritätsstreiks werden zudem unter anderem die Beschäftigten der BVB-Verkehrsgesellschaft in Haßloch aufgerufen. Hintergrund des Streiks ist der festgefahrene Konflikt um einen neuen Manteltarifvertrag. Zu einem Demonstrationszug mit anschließender Kundgebung vor dem Ministerium für Umwelt und Mobilität in Mainz erwartet die Gewerkschaft heute mehr als 1000 Busfahrerinnen und Busfahrer.

STAND
AUTOR/IN