STAND

Bei der Stadt Ludwigshafen sind seit Anfang der Woche rund 8.000 Briefwahl-Anträge für die Landtagswahl am 14. März eingegangen. Die Stadtverwaltung rechnet mit einer deutlichen Steigerung der Briefwählerinnen und Wählern - und zwar mit bis zu 35.000. Das wären fast doppelt so viele wie bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2016. Auch andere Städte und Gemeinden in der Pfalz erwarten nach einer SWR-Umfrage auch wegen der Corona-Pandemie eine deutlich höhere Briefwahl-Quote.

STAND
AUTOR/IN