STAND

Nach dem Brand zweier Luxusautos am frühen Montagmorgen in Dirmstein hat die Polizei noch keine genaueren Erkenntnisse. Bei den ersten Ermittlungen am Brandort wurde von Brandstiftung ausgegangen. Die Polizei will nach Angaben eines Sprechers nun mit der Staatsanwaltschaft abklären, ob ein Gutachter hinzugezogen werden soll. Die beiden PKW waren sichergestellt worden. Bei dem Brand entstand ein Schaden von mindestens 150.000 Euro. Mittwoch-Nacht brannten nur neun Kilometer entfernt in Worms- Wiesoppenheim drei PKW aus. Die Polizei ermittelt, ob es Zusammenhänge gibt.

STAND
AUTOR/IN