Langgasse zu eng für Verkehr und Fußgänger (Foto: SWR, Langgasse zu eng für Verkehr und Fußgänger)

Gefahr in der Langgasse?

Haus sieben Mal gerammt: Verkehrschaos in Böhl-Iggelheim

STAND
AUTOR/IN
Martin Gärtner
Bild von Reporter Martin Gärtner aus dem SWR-Regionalbüro Bad Neuenahr-Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. (Foto: SWR)

Weil der Ortsteil Iggelheim keine Umgehungsstraße hat, muss jedes Fahrzeug, das von Schifferstadt nach Haßloch will, durch die Langgasse. Es kommt zu gefährlichen Situationen. Ein Haus wurde schon sieben Mal gerammt.

Es ist eine schmale Dorfstraße zwischen vielen historischen Häusern. Es könnte so idyllisch sein in der Langgasse in Böhl-Iggelheim (Rhein-Pfalz-Kreis) - wären da nicht rund 10.000 Autos und Laster, die sich jeden Tag durch die enge Straße schlängeln. Die gefährlichen Situationen nerven die Anwohner. Das Haus von Roswitha Bruch in der Langgasse ist in den vergangenen Jahren sieben Mal von Lastwagen und Traktoren angefahren worden.

Verkehr in der Langgasse bringt Schaden und Frust

Ein Unfall passierte erst im Oktober. Sie hatte noch beobachtet, wie der Lastwagen an einem anderen Fahrzeug nicht vorbeikam, dann ausscherte und Teile der Hausfassade abriss. 2.500 Euro Schaden habe sie gehabt, erzählt Roswitha Bruch, "und den ganzen Ärger noch dazu."

Ein anderes Mal habe ein Lastwagen in der engen Straße sogar gewendet aufgrund einer Baustelle. Auch dabei wurde ihr Haus von der Ladefläche beschädigt. Der Fahrer sei einfach davon gefahren, berichtet Bruch. Sie denkt darüber nach nun einen Blumenkübel vors Haus zu stellen - eine Art Barrikade. "Man muss sich hier selbst helfen und das ist nicht ok", erklärt die Rentnerin.

Langgasse zu eng für Verkehr und Fußgänger (Foto: SWR, Langgasse zu eng für Verkehr und Fußgänger)
Roswitha Bruch und Klaus Moster wohnen an der Langgasse und sehen den Verkehr mit Sorge. Langgasse zu eng für Verkehr und Fußgänger

Sorge um die Kinder - Autos fahren auf Gehweg

Auch der Nachbar gegenüber, Klaus Moster, sieht und filmt hier mit dem Smartphone oft haarsträubende Situationen. Beispielsweise hätten ein Traktor und ein Lkw versucht sich zu kreuzen, dadurch habe der Traktor auf den Gewehweg ausweichen müssen. "Der ist die halbe Langgasse entlang auf dem Gehweg gefahren", so Moster. Und die Autofahrer würden sich benehmen, als hätten sie das Recht dazu.

"Die Autofahrer nehmen sich das Recht raus zu sagen: 'Ich muss ja hier fahren, ich muss ja irgendwie ausweichen, also fahre ich eben über den Gehweg'."

Der Gehweg der Langgasse ist aber nur 70 Zentimeter breit. Da schramme gelegentlich ein Fahrzeug an die Hausfassade. Das macht Moster auch wegen seiner Kinder Sorgen, deren Schulweg morgens die Langgasse entlang führt.

Umgehungsstraße für Iggelheim dauert noch

In Iggelheim wird schon seit fast 50 Jahren über den Bau einer Umgehungsstraße diskutiert. In der Prioritätenliste des Landes Rheinland-Pfalz steht der Ort ganz oben, berichtet Bürgermeister Peter Christ (CDU). Eigentlich war diesen Herbst ein wichtiger Erörterungstermin geplant, um das Projekt voranzubringen. Aber beim Landesbetrieb Mobilität sei der Sachbearbeiter erkrankt. Da könne man nichts machen. Wann der Termin nachgeholt und die Umgehungsstraße weiter vorangetrieben werden kann, steht allerdings noch nicht fest.

Bad Dürkheim

Keine Kosten für Bürger Bad Dürkheim will die Umbenennung von drei Straßen beschließen

291 Haushalte in Bad Dürkheim werden aller Wahrscheinlichkeit nach nächstes Jahr eine neue Adresse bekommen. Denn drei Straßen sind nach Nazis benannt. Das will die Verwaltung nicht mehr dulden.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Zwischen Hauptbahnhof und Adenauer-Brücke Ludwigshafen: Neuer Radweg unter Hochstraße Süd geplant

Die Stadt Ludwigshafen plant für Pendler einen neuen Radweg - vom Hauptbahnhof in Ludwigshafen bis zur Adenauer-Brücke, die nach Mannheim führt. Auch Bürger können mitdiskutieren.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's: