Im „Camp Denmark“ auf dem Bad Dürkheimer Campingplatz herrscht Aufbruchstimmung. Vereinzelt wuseln noch Dänische Fans zwischen den Zelten umher und suchen ihre sieben Sachen zusammen. Die Zelte gehen an das Deutsche Rote Kreuz.

1.000 Fans reisen ab

Dänen-Camp geht zu Ende

Stand

Eine Woche haben die rund 1.000 Fans der dänischen Fußballnationalmannschaft auf dem Bad Dürkheimer Campingplatz campiert. Jetzt reisen sie ab.

Das Dänen-Camp in Bad Dürkheim ist jetzt Geschichte. Die Fans der Dänischen Fußball-Nationalmannschaft sind abgereist, aber die Zelte bleiben. Sie werden an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.
Ein Dänischer Fan beim Zusammenpacken
Dänische Fans im Aufbruch und die Zelte des Camps in Bad Dürkheim werden an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.
Hier warten schon die ersten Zelte darauf von DRK, THW und Katastrophenschutz eingesammelt zu werden.
Dänische Fans im Aufbruch und die Zelte des Camps in Bad Dürkheim werden an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.
Eine einsame Luftmatratze
Dänische Fans im Aufbruch und die Zelte des Camps in Bad Dürkheim werden an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.
Überreste vom letzten Bierpong-Spiel
Dänische Fans im Aufbruch und die Zelte des Camps in Bad Dürkheim werden an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.
Verlassene Zelte
Stand
Autor/in
SWR